Aktuelle Charts international Woche 46/2019

Charts speichern
Woche:

Um die Beschreibung eines Titels zu öffnen oder zu schliessen, doppelklicken Sie auf die gewünschte Zeile.

Pos
LW
+/-
Interpret/Titel
Label
Punkte
^
Wks
BVD
01
02
+1
Cover
Tones and I Dance Monkey
Elektra
5185
01
7
Keine Beschreibung vorhanden
02
03
+1
Cover
Kygo & Whitney Houston Higher Love
Kygo/RCA Records
4885
02
11
Keine Beschreibung vorhanden
03
01
-2
Cover
Milk & Sugar feat. John Paul Young Love Is In The Air
Kontor Records
4650
01
16
Milk & Sugar haben zusammen mit Sänger John Paul Young ihre 2001er Version noch einmal überarbeitet und ins Jahr 2019 transportiert. Ansteckende Grooves, ein unverkennbares Piano-Riff, sowie die fantastischen Vocals machen „Love Is In The Air“ zu einem der Highlights dieses Sommers.
04
06
+2
Cover
Jerome Light
Kontor Records
4488
04
2
"JEROME ist seit 10 Jahren das Aushängeschild für Kontor! Er begleitet als Resident seit vielen Jahren die Kontor Top Of The Clubs Tour, ist gebucht auf allen großen Festivals u.a.: World Club Dome, Parookaville, Airbeat One, New Horizons etc und mixt bis heute alle Kontor Compilations in seinem ganz besonderen Style. Nun geht JEROME mit seiner neuen Single „LIGHT“ an den Start und hat hier ein Peaktime Brett der Extraklasse gezaubert!!! VIP DJ Support gibt es bereits von den EDM Legenden Dimitri Vegas & Like Mike, Le Shuuk oder DJ Isaac."
05
08
+3
Cover
Meduza feat. Goodboys Piece Of Your Heart
Virgin
4472
01
11
Keine Beschreibung vorhanden
06
05
-1
Cover
Scatman John & Lou Bega Scatman & Hatman
Iceberg Records
4344
01
21
"Lou Bega feiert in diesem Jahr sein 20. Jähriges Bühnenjubiläum und wollte für dieses Jubiläum einen ganz persönlichen Song aufnehmen, nämlich ein Duett mit Scatman John, was leider persönlich nicht mehr möglich war und so arbeitete Lou Bega gemeinsam mit dem Hamburger Produzenten Roland Spremberg (a-ha, Ville Valo, Natalia Avelon) an einer neuen Version von Scatman John’s Megahit. Dabei herausgekommen ist »Scatman & Hatman« – Travel in time, der die weltweit bekannte Hookline »ski-ba-bop-ba-bop« beinhaltet und dem mit neuer Melodie und neuen Textzeilen ein ‘Hitgewand’ verpasst wurde…"
07
09
+2
Cover
Shawn Mendes & Camila Cabello Señorita
Island Records
4309
04
11
Keine Beschreibung vorhanden
08
04
-4
Cover
Dieter Bohlen Brother Louie (Stereoact Remix)
Sony Music
4249
01
20
"Poptitan Dieter Bohlen & Stereoact . Wie kam es dazu ? Das gemeinsame Musiclabel "Sony Music" beauftragte das Erfolgs Dj Duo Stereoact, die neue Single von Dieter Bohlen zu Remixen . Jetzt sind die Jungs entgültig im POP Olymp angekommen. Nach ihrem eigenem Mega Hit "die immer lacht" mit Kerstin Ott und der Zusammenarbeit mit der Schlager Königen Helene Fischer folgt nun der "Poptitan" Dieter Bohlen . Die Jungs sind Echt stolz und es geht auch ein Traum in Erfüllung, da Dieter für Sie der größte deutsche Pop Music Produzent ist. Da war es natürlich auch ein Segen von ihm, das "GO" zu erhalten für den Remix einer seiner größten Hits. Dieser hat es dann auch auf sein Album geschaftt, welches im JULI erscheint, das ist ein weiterer Ritterschlag für die Rico & Sebastian von Stereoact. Herausgekommen ist ein extrem tanzbarer Club Mix und eine Extended Version im Stereoact Style !!!! Ein must have für Eure Playlist !!!!"
09
16
+7
Cover
The Prince Karma Later Bitches
Kontor Records
3608
01
42
Achtung Hit-Alarm! In halb Europa geht „Later Bitches“ gerade durch die Decke, nun seid ihr am Zug.

An diesem Brett von ‘The Prince Karma‘ kommt niemand vorbei!
10
10
0
Cover
Alex Ferrari Ra Pa Pa
Label One Seven
3517
05
21
Keine Beschreibung vorhanden
11
11
0
Cover
DJ Bobo Senorita
Yes Music AG
3364
01
26
„KaleidoLuna“:
DJ BoBo startet mit grandioser neuer Show
seine Deutschland-Tour
Am 30. April feiert der Schweizer Superstar DJ BoBo den Start seiner neuen
Deutschland-Tour in der Messehalle Erfurt. Auch im 27. Jahr seiner Karriere ist die
Begeisterung seiner Fans ungebrochen. Über 150.000 Tickets wurden für die neue
Show „KaleidoLuna“ bereits verkauft. Damit ist die anstehende Tournee schon jetzt
erfolgreicher als alle vorangegangen Shows sowie die Jubiläumstournee vor zwei
Jahren und für DJ BoBo eine absolute Rekordtour.
Mit einer großartigen Mischung aus neuen Songs und seinen großen Hits wird DJ
BoBo die Hallen zum Kochen bringen. DJ BoBo, dessen Shows auch für
beeindruckende Bühnen stehen, sorgt diesmal mit einem acht Meter hohen
Raumschiff für staunende Gesichter. Mit Hilfe von Video-Projektion verwandelt sich
die riesige Bühne immer wieder neu und überrascht die Fans. Passend dazu
unterstreichen auch die 80 unterschiedlichen Kostüme, für die DJ BoBos Frau
Nancy verantwortlich ist, die fantasievolle Show.
DJ BoBo: „Wir wollten wieder neue Wege gehen und die Zuschauer mit der Bühne in
andere Welten entführen. Das ist dem ganzen Team hervorragend gelungen. Diese
Fantasie-Welten bilden den Rahmen für die Musik und die positive und begeisterte
Reaktion der Menschen bei der Weltpremiere in Rust im Januar hat mir gezeigt, dass
wir auf dem richtigen Weg sind. Das ganze Ensemble und ich haben jede Menge
Spaß auf der Bühne. Jetzt freue ich mich auf die Tour.“
DJ BoBo ist auch nach 27 Jahren nicht nur einer der bekanntesten Schweizer,
sondern auch international einer der erfolgreichsten Musiker der letzten Jahrzehnte.
Über 15 Millionen verkaufte Tonträger, über 250 Gold- und Platinauszeichnungen,
unzählige Preise und mehr als 5,5 Mio. Zuschauer bei seinen Live-Tourneen – der
sympathische Star blickt auf eine bislang beeindrucke Karriere zurück.
Insgesamt stehen bei der diesjährigen Tournee 22 Konzerte in den großen Arenen in
Deutschland an.
Einige wenige Tickets sind noch über www.djbobo.de oder www.eventim.de
erhältlich.
12
07
-5
Cover
Picco Cubano
Kontor Records
3302
01
44
Eine derbe Bassline gepaart mit dem wohlbekannten Latin-Sample machen ‚Cubano‘ zu einem echten Dancefloor-Banger, der nebenbei noch für karibische Sommerlaune sorgt.
________________________________________

The brutish bass-line paired with this latin sounding sample makes 'Cubano' to an upright banger which is definitely supplying some Caribbean summer vibes.
13
27
+14
Cover
Armin van Buuren Blah Blah Blah
Kontor Records
3180
01
74
Armin van Buuren läutet mit Blah Blah Blah die Festival Saison ein!
14
18
+4
Cover
Paul Kalkbrenner No Goodbye
b1
3069
14
14
Keine Beschreibung vorhanden
15
12
-3
Cover
Daddy Yankee fest. Snow Con Calma
EL CARTEL RECORDS (EC3)
3038
07
33
Keine Beschreibung vorhanden
16
22
+6
Cover
HUGEL Guajira Guantanamera
WM Germany
3038
16
9
Keine Beschreibung vorhanden
17
13
-4
Cover
Armin van Buuren Turn It Up
Kontor Records
3025
01
32
Heute gibt es für euch mit „Turn It Up“ die Follow-Up Single des Über-Hits „Blah Blah Blah“ von niemand geringerem als DJ Superstar Armin van Buuren!
18
49
+31
Cover
Dimitri Vegas & Like Mike, David Guetta, Daddy Yankee feat. Afro Bros, Natti Natasha, Dimitri Vegas Instagram
Epic Amsterdam
2891
18
11
Keine Beschreibung vorhanden
19
17
-2
Cover
El Profesor Bella Ciao (Hugel Remix)
Kontor Records
2874
01
77
Die bekannte italienische Melodie BELLA CIAO ist spätestens seit dem weltweiten Erfolg der Netflix-Serie „Haus des Geldes“ jedem ein Begriff! Kein Geringerer als Meister DJ und Produzent HUGEL, der unter anderem Remixes für David Guetta, J. Balvin’s „Mi Gente“, Robin Schulz oder Charlie Puth erfolgreich abgeliefert hat, schafft mit EL PROFESOR‘s BELLA CIAO eine absolute Meisterleistung der Remix-Kunst! DJ’s wie z.B. Ofenbach supporten den Smasher bereits in ihren Sets! EL PROFESOR & HUGEL haben mit BELLA CIAO definitiv einen der mit Abstand größten Hits des Jahres im Gepäck!
20
20
0
Cover
Tom Novy I.O.U.
Kontor Records
2874
08
21
Tom Novy ist zurück, und bringt mit seinem neuen Monster namens I.O.U. einen ernsthaften Anwärter auf die internationalen House Music Dance Floors!

Tom Novy is back and brings us with his new monster called I.O.U. a serious contender for the international House Music Dance Floors!
21
23
+2
Cover
Yolanda Be Cool Dance and Chant
Kontor Records
2812
01
46
Packt die Rollschuhe wieder aus! Yolanda Be Cool feiern das große Funk-Comeback! Was soll man zu “Dance & Chant” noch groß schreiben, der Titel sagt alles!
22
31
+9
Cover
Lost Frequencies feat. Flynn Recognise
Kontor Records
2754
01
31
Der mit Gold, Platin und Diamant ausgezeichnete belgische Hit-Produzent und DJ Lost Frequencies knüpft an sein erfolgreiches Jahr 2018 an und startet 2019 mit seinen neuen Hit “Recognise (feat. Flynn).
23
14
-9
Cover
El Profesor Ce Soir (HUGEL Remix)
Kontor Records
2719
01
58
Erst vor kurzem bescherte uns der geheimnisvolle El Profesor den Sommerhit des Jahres mit Bella Ciao im HUGEL Remix..
Anstatt sich auf den Erfolg auszuruhen gibt es jetzt einen kräftigen Nachschlag.
Mitstreiter HUGEL ist wieder mit an Bord und hat einen erstklassigen Jackin House Peaktime Banger Remix abgeliefert.
24
26
+2
Cover
Fritz Kalkbrenner Kings & Queens
BMG Rights Management GmbH
2697
15
3
Keine Beschreibung vorhanden
25
19
-6
Cover
Calvin Harris, Dua Lipa One Kiss
Columbia
2628
01
80
Calvin Harris and Dua Lipa's "One Kiss" climbs to No. 1 on two Billboard dance charts (dated June 2): Dance Club Songs (2-1) and Dance/Mix Show Airplay (3-1). The dance/pop original was remixed by Jauz, Jason Reilly & Alphalove and ZHU, among others.

The fifth topper for both artists on Dance Club Songs, "Kiss" is Harris' 19th chart hit (dating to "Bounce," featuring Kelis, in 2011). By contrast, "Kiss" is Lipa's fifth No. 1 in as many appearances; since "Blow Your Mind (Mwah)" hit No. 1 on Jan. 14, 2017, only Rihanna has more leaders (six).

On Dance/Mix Show Airplay, "Kiss" is Harris' 11th topper (and Lipa's second), lifting him to within one of Rihanna's record 12 (dating to the chart's August 2003 inception).

Turning to Hot Dance/Electronic Songs, Harris and Lipa plant "Kiss" at No. 2 for a fourth frame. The track earns top Airplay Gainer honors with 31 million in all-format radio audience, up 9 percent.
26
24
-2
Cover
Avicii Heaven
Universal Music AB
2449
05
11
Keine Beschreibung vorhanden
27
28
+1
Cover
Robin Schulz feat. Erika Sirola Speechless
WM Germany
2418
07
49
Keine Beschreibung vorhanden
28
25
-3
Cover
Lost Frequencies feat. James Blunt Melody
Kontor Records
2384
01
77
Keine Beschreibung vorhanden
29
57
+28
Cover
Lena & Nico Santos Better
Polydor
2364
13
11
Keine Beschreibung vorhanden
30
Cover
Joe Stone Nothing Else (When I Think Of You)
Spinnin Records
2333
30
1
Keine Beschreibung vorhanden
31
30
-1
Cover
Calvin Harris & Rag'n'Bone Man Giant
Columbia
2232
02
39
Keine Beschreibung vorhanden
32
32
0
Cover
Vize Glad you came
Kontor Records
2173
03
36
Über 10,5 Millionen Spotify Plays, knapp 7 Millionen YouTube Views & den Support von Tiësto, Sander van Dorn oder Markus Schulz sprechen eine eindeutige Sprache!
33
15
-18
Cover
DJ Snake & J Balvin feat. Tyga Loco contigo
Geffen Records
2170
09
11
Keine Beschreibung vorhanden
34
21
-13
Cover
Yan Kings & Matt Petrone Feat Pitbull El Mariachi
Scorpio Music
2169
03
30
Die international bekannten DJ-Produzenten Yan Kings & Matt Petrone haben sich mit “El Mariachi” mal wieder selbst übertroffen. Der kuschelweiche Song rockt um ein brauchbares Trompetenriff und dem richtig starken Rap von Pitbull, der in den Clubs richtig einheizen wird!
35
36
+1
Cover
Vize feat. Laniia Stars
Kontor Records
2022
11
25
Nach der Erfolgs-Single „Glad You Came“ präsentiert VIZE seinen hitverdächtigen Nachfolger „Stars“. Dafür hat sich der DJ und Produzent Sängerin Laniia an die Seite geholt, die dem Track mit frischen und eingängigen Vocals das gewisse Etwas zum Sommerhit 2019 verpasst!

After the successful single "Glad You Came", VIZE presents his hit-suspicious successor "Stars". The DJ and producer has brought the singer Laniia to his side to give the track with fresh and catch vocals that certain something for the summer hit 2019!
36
60
+24
Cover
Jay Frog Hey Baby!
Tribal Kitchen
1961
14
4
Keine Beschreibung vorhanden
37
29
-8
Cover
Lost Frequencies Sun Is Shining
Kontor Records
1953
16
4
Keine Beschreibung vorhanden
38
45
+7
Cover
Fisher Losing It
UMG Recordings, Inc
1930
11
9
Keine Beschreibung vorhanden
39
34
-5
Cover
Felix Jaehn feat. Calum Scott Love On Myself
Virgin Records
1829
15
15
Keine Beschreibung vorhanden
40
44
+4
Cover
Darryl Blackman Always (Stereoact Remix)
ZYX Music
1796
06
17
"Darryl Blackman ist ein Singer / Songwriter, er arbeitet gerade an seinem ersten Album, das im Oktober erscheinen soll. Darryl ist Musiker mit Leib und Seele, aber gerade auch als Tänzer und Choreograph konnte er sich in den Staaten und weltweit einen Namen machen. Seine Bühnenpräsenz ist atemberaubend! Er arbeitete auch schon mit Künstlern wie Aaron Carter, US5 oder Jordan Knight zusammen. Seine neue Single „Always“ schrieb er für seine Frau und die gemeinsame Tochter, die letztes Jahr geboren wurde und sein ein und alles ist."
41
33
-8
Cover
Lost Frequencies feat. The NGHBRS Like I Love You
Kontor Records
1714
03
58
Der mit Gold, Platin & Diamant ausgezeichnete Produzent und DJ Lost Frequencies schickt seine neue Single „Like I Love You“ ins Rennen. Nach seinem letzten Erfolg mit James Blunt „Melody“ hat sich Felix de Laet nun Unterstützung der amerikanischen Band NGHBRS geholt.
42
39
-3
Cover
Armin van Buuren x Lucas & Steve feat. Josh Cumbee Don't Give Up On Me
Kontor Records
1712
07
22
Armin van Buuren
+ Lucas & Steve
+ Josh Cumbee
= Don't Give Up On Me

#Hit
43
38
-5
Cover
HUGEL feat. Amber Van Day WTF
WM Germany
1705
03
43
Keine Beschreibung vorhanden
44
41
-3
Cover
Scooter & Xillions Rave Teacher (Somebody like me)
Kontor Records
1315
05
21
Mit einem gewaltigen Paukenschlag läuten SCOOTER das sechste Kapitel ihrer Bandgeschichte ein! In Zusammenarbeit mit dem in NYC und London beheimaten Singer/Songwriter Duo XILLIONS entstand SCOOTERs mächtige Antwort auf das Jahr 2019: RAVE TEACHER (SOMEBODY LIKE ME)!

SCOOTER are back with a mighty bang as we enter the sixth chapter of the band’s history.
Teaming up with singer/songwriter duo XILLIONS (NYC and London), SCOOTER offer a massive life lesson for the year 2019: RAVE TEACHER (SOMEBODY LIKE ME)!
45
42
-3
Cover
Enrique Iglesias x Pitbull Move to Miami
Sony Music
1280
03
73
Keine Beschreibung vorhanden
46
43
-3
Cover
Milk & Sugar & Andrey Exx Riding High
Milk & Sugar Recordings
1271
14
5
Keine Beschreibung vorhanden
47
54
+7
Cover
Avicii feat. Noonie Bao Fades Away
Universal Music AB
1178
11
15
Keine Beschreibung vorhanden
48
40
-8
Cover
DJ Happy Vibes feat. Jazzmin Can't Take My Eyes Off You
Happy Vibes Records
1131
10
76
Can't Take My Eyes off You war der größte Hit von Frankie Valli und seiner Band Four Season. Er schaffte 1967 Platz 2 in den US-Singlecharts und wurde als Millionenseller mit Gold ausgezeichnet.

Der Song hatte viele Cover-Versionen und ist ein wesentlicher Bestandteil von vielen Fernseh- und Film-Soundtracks. Eine druckvolle Danceversion kommt jetzt von DJ Happy Vibes feat. Jazzmin. Es ist die zweite Auskopplung aus dem am 21.Juni 2018 erscheinenden Album "Phönix".

Die Record Release Party dazu findet am 21.7.2018 zum Event 30 Jahre DJ Happy Vibes statt.
49
47
-2
Cover
Giovanni Zarrella Dammi
Telamo
1100
16
26
Musik-Allrounder Giovanni Zarrella meldet sich im Sommer 2019 zurück: Auf seinem
brandneuen Album „La vita è bella“ schlägt der charismatische Sänger eine
spannende Brücke zwischen den größten Hits der jüngeren deutschen
Musikgeschichte und der Sprache seines Elternhauses, wenn er über ein Dutzend
Klassiker vollkommen neu interpretiert und sie auf Italienisch präsentiert.
Bei seiner aktuellen Single „Dammi“ bedient er sich an einem der wohl größten
Klassiker der Schlagergeschichte. Mit „Wahnsinn“ schuf Schlagerlegende Wolfgang
Petry einer der größten deutschen Kulthits. Kein Zweifel, der Song musste aufs Album!
Und so sehr man auch den Partyhit von Wolfgang „Wolle“ Petry im Ohr hat, die neue
Interpretation von Entertainer Giovanni Zarrella begeistert beim ersten italienisch
gesungenem Wort und ist einmal mehr ein Beweis dafür, dass wahre Klassiker niemals
sterben.
Mit „Dammi“ dürfte keine Tanzfläche leer bleiben - Foxtrott und fröhliche
Partystimmung ist garantiert. Wolfgang Petry begeistert mit seinen Hits über
Jahrzehnte die Massen, mit „Dammi“ wird Giovanni Zarrella die Tradition des Kulthits
mit viel italienischem Charme und musikalischer Raffinesse gebührend fortsetzten.
„Dammi“ - Giovanni Zarrella, bitte gib uns mehr davon! Grazie a te.
Das Album „La vita è bella“ erscheint am 19. Juli 2019 bei 221 Music im Vertrieb von
Warner Music.
50
51
+1
Cover
R.I.O.& Madcon Shine on
Kontor Records
1038
10
21
Was passiert wenn sich 2 Pop Giganten treffen und gemeinsame Sache machen?
Es entsteht ein Hit der Superlative!!!
R.I.O. ist endlich wieder zurück und kooperiert mit keinem anderen als MADCON und es passt wie die Faust aufs Auge.
Der deutsche Pop-Dance Act R.I.O., sowie die norwegische Pop-Rap-Raggae Band Madcon haben unzählige Hits zu verzeichnen.
Mit R.I.O.‘s erstem Erfolg „Shine On“ haben sich nun beide Acts zusammen ins Studio geschlossen und ein vollkommen frischesGewand gezaubert, was zum diesjährigen Sommerhit avanciert.
Exklusiv für dein Club-Set haben sie sich Unterstützung von den Hit-Schmieden & No.1 DJs CALVO & KLAAS geholt. Das Paket ist rund, der Hit kann kommen!!!
51
80
+29
Cover
Billie Eilish bad guy
Darkroom/Interscope Records
1023
24
11
Keine Beschreibung vorhanden
52
50
-2
Cover
Jax Jones feat. Ina Wroldsen Breathe
Polydor
992
15
97
Keine Beschreibung vorhanden
53
56
+3
Cover
Afrojack & Jewelz & Sparks feat. Emmalyn Switch
Kontor Records
978
19
23
Nach dem Erfolg ihrer bisherigen Zusammenarbeit „When You’re Gone“ haben sich Afrojack und Jewelz & Sparks mit der Singer-Songwriterin Emmalyn für „Switch“ zusammengetan und einen Track erschaffen der definitiv die Tanzmusikkultur in Flammen setzen wird.
54
61
+7
Cover
CamelPhat & Jake Bugg Be Someone
RCA Records Label
978
18
21
"Camelphat haben ihre neue Single “Be Someone” am 4. Juni veröffentlicht, auf welcher der mulit-platinum Singer/ Songwriter Jake Bugg als Feature zu hören ist. Es soll der neue Hit für das von Grammy nominierte DJ/ Produktions Duo werden. Das Liverpool Duo hat sich als einer der gefragtesten Acts der Welt etabliert und ist dank seiner einzigartigen Mischung aus bassgetriebenem House und melodischen Hooks weltweit erfolgreich. Das Paar hat durchweg Unterstützung von Branchenschwergewichten wie Annie Mac, Danny Howard und Pete Tong erhalten. Camelphat machte 2017 mit ihrem Grammy-nominierten Hit Cola Eindruck (der in Großbritannien als Gold ausgezeichnet wurde und allein auf Spotify über 130 Millionen Streams gesammelt hat) und veröffentlichte weiterhin eine Flut von clubtauglichen Hymnen wie 'Panic Room' mit Au / Ra und 'Breathe' mit Jem Cooke. Ihre neuestes Hit Feature ist der Singer / Songwriter Jake Bugg. Das Debütalbum des Brit Award-Gewinners, das vor allem für seine mit mehreren Platin ausgezeichneten Singles wie "Lightning Bolt" und "Two Fingers" bekannt ist, erreichte in den UK Official Charts Platz 1 und wurde für den begehrten Mercury Prize nominiert. Camelphat hat das Jahr 2019 stilvoll mit einigen der weltweit größten Festivals begonnen, darunter Coachella, EDC Vegas und BBC Radio 1's Big Weekend. Das Duo wird in diesem Jahr seinen vollen Terminkalender fortsetzen und riesige Auftritte unter anderem in Glastonbury, Parklife, Tomorrowland, Hideout und Reading & Leeds bestreiten. Nicht zuletzt starten sie auch eine Ibiza Residency, BODYWORKS, die jeden Dienstag zusammen mit Solardo und Fisher im Hi Ibiza stattfinden wird. In diesem Jahr werden die beiden am 26. Oktober ihre bisher größte Headlineshow in der o2 Brixton Academy in London spielen. "Be Someone" wird mit Sicherheit eine der größten Hymnen des Sommers 2019 sein und Camelphats Status als eine der größten Tanzdarbietungen der Welt weiter festigen."
55
53
-2
Cover
Avicii feat. Aloe Blacc SOS
Universal Music AB
961
06
28
Keine Beschreibung vorhanden
56
46
-10
Cover
Scooter x Harris & Ford God save the rave
Kontor Records
916
08
23
Vollgepackt mit echten Scooter-Elementen sind die Jungs mit der diesjährigen ultimativen Rave-Hymne zurück. GOD SAVE THE RAVE präsentiert dir eine richtig starke Collab mit dem aufstrebenden Hardstyle-Duo Harris & Ford. No more words needed!

Crammed with true SCOOTER elements the boys are back with this year’s ultimate rave hymn. GOD SAVE THE RAVE is to feature a thrilling collab with up-and-comer hardstyle duo HARRIS & FORD. No more words needed, KEEP CALM & BEHAVE!
57
66
+9
Cover
Bob Sinclar vs. The Supermen Lovers feat. Robbie Williams Romantico Starlight
Kontor Records
827
14
16
"The Supermen Lovers hat sich Bob Sinclar & Robbie Williams Hit „Electrico Romantico“ noch einmal in den Sampler geladen und ein Mashup mit seinem Mega-Hit „Starlight“ produziert.
„Romantico Starlight“ hat damit alles was einen Sommerhit ausmacht!"
58
68
+10
Cover
DJ BoBo 1000 Dreams
Yes Music
823
03
59
"Das neue Album von DJ BoBo heisst KaleidoLuna «KaleidoLuna» lebt von unglaublichem Abwechslungsreichtum, welchen DJ BoBo mit sehr viel Herzblut in die Songs fliessen lässt. Der DJ BoBo- und Musikliebhaber wird wiederum mit einer Fülle von grossartigen Ideen und perfekt abgestimmten, zeitlosen Pop-Songs überrascht. Bei Songs wie «Senorita» und «Un Ultimo Baile» kommt Urlaubs-Feeling pur auf. Mit «Colors Of The World» und «Yaa Yee» gibt’s grossartige Hymen - die auf die Dynamik der «KaleidoLuna»-Show vorahnen lassen. Spannende Midtempo-Nummern wie «1000 Dreams», «Can’t Beat The Feeling» und «Like A River» brillieren mit einem Hauch von 80er & 90er Feeling. Mit dem mitreissenden Dance-Pop Song «Take Me Higher» wird die Tanzfläche erobert. Vielschichtige Refrain-Harmonien mit Ohrwurm-Garantie erklingen bei den Songs «Save You», «Fireflies» und «This Is My Day». Der Titeltrack zum Album «KaleidoLuna» liefert Spannung und Atmosphäre durch die besondere Instrumentierung. Abgerundet wird das Album mit einem über 25minütigen «Hits In The Mix»-Megamix, der einlädt das neue DJ BoBo Album zu geniessen und einfach gut drauf zu sein."
59
70
+11
Cover
Monolink Return To Oz
Embassy One
796
27
6
Keine Beschreibung vorhanden
60
37
-23
Cover
Ilary Montanari, DJ PP Sounds Better
PPMUSIC
775
31
5
Keine Beschreibung vorhanden
61
62
+1
Cover
Phats & Small Turn Around
Kontor Records
734
06
64
Mit einem neuen frischen Youngr Bootleg wird der All Time Klassiker von Phats & Small zum neuen Leben erweckt und besticht durch funky Akkorde und einer Main Hookline.
62
72
+10
Cover
Eddy Gòmez Arco Iris (Somewhere over the Rainbow)
Hooky Recordings
734
26
25
"Eddy Gòmez ist geboren in Guadalajara / Mexico.
Seine musikalische Laufbahn begann er, mit gerade mal 5 Jahren. Von seinem Vater, der ebenfalls in seiner Zeit ein bekannter Musiker war, bekam er die musikalische Ausbildung.
Eddys Vorfahren kamen aus der Familie der Azteken und ist Eddy auch aufgewachsen in seinem geliebten Mexico. Er hat auch in jungen Jahren schon bei etlichen Mariachi-Gruppen als Sänger mitgewirkt, weil er schon als Kind mit seiner außergewöhnlich gefühlvollen Stimme aufgefallen ist.
Sein Vater lehrte ihn folgende Instrumente perfekt zu spielen: Gitarre, Viguhela, Akkordeon und die typisch mexikanische Guitarron (6 String akustische Bassgitarre). Jedes dieser Instrumente spielt er heute noch virtuos.
Mit Arco Iris, im Original der Welthit „Somewhere over the Rainbow“, erfüllte sich Eddy einen Kindheitstraum und gerade bei dieser Nummer hört man seine gefühlvolle Stimme zu 100%. Im angesagten Reggaeton Style gibt es die Wahl zwischen dem Edit & Extended Mix und einen groovigen Nizza Noise sowie Monja Mari Achi Remix.
Das gelungene Musikvideo spiegelt auch gerade die Situation zwischen den USA und Mexico was die „Mauerdiskussion“ angeht."
63
58
-5
Cover
DJ Antoine feat. Craig Smart Good Vibes (Good Feeling)
Kontor Records
732
07
23
Die Schweizer Hitmaschine DJ Antoine ist mit seinem brandneuen Sommerhit zurück. 
Der Name ist Programm, 100% reine Good Vibes (Good Feeling)!
64
59
-5
Cover
Backstreet Boys Don't go breaking my heart
RCA Records Label
732
06
74
Die Backstreet Boys sind zurück! In den letzten Monaten war der Name der Band wieder in vollem Umlauf in den Medien. Zum einen schafften SDJM und Conor Maynard mit der Neuauflage von “I Want It That Way“ den Einstieg in die Single-Charts. Zum anderen kündigten die Jungs, die seit März 2017 permanent in Las Vegas auftreten, an, zusammen mit The Chainsmokers, Diplo und Zedd ein neues Studio-Album produzieren zu wollen, das für Oktober 2018 geplant ist. Am 17. Mai 2018 erschien die erste Single “Don’t Go Breaking My Heart“ vom anstehenden Album und gleichzeitig das langersehnte Comeback der 90er-Boyband. Wir haben uns die neue Single angehört und schauen, ob in der Produktion ein EDM-Star seine Finger im Spiel hatte, wie es die Jungs vor ein paar Wochen angekündigt hatten.
65
97
+32
Cover
Tom Pulse & Jay Gear feat. Mossy Tumba La Caña Jibarito
Andorfine Records
705
13
19
"Some years ago Tom Pulse and Jay Gear released a latin house hit named 'Cuando (Floresca El Chuño)' . It reached top 30 of sales charts in Scandinavia. Cuando counts more than 10 million streams on Spotify . Now finally another latin-house bomb of this producer team has been released. This time the guys have been supported by the well known house dj 'Mossy'. 'Tumba La Caña Jibarito', is a timeless latin house track with the striking voice of the latin diva Celia Cruz. It invites you to 'salsa' on the dancefloor. In addition to the house & dance versions there are also reggaeton mixes by the Spanish dj 'C.R. Easy'"
66
55
-11
Cover
Mark `Oh Someone To Love
recordjet
703
07
68
"Mark ’Oh präsentiert seine Feel-Good-Hymne „Someone To Love“. Das gewaltige Rework des Klassikers „Wonderful Days“ vereint zeitlose Klänge mit dem Lebensgefühl einer ganzen Generation. Die Symbiose aus elektrisierenden Housebeats und der eingängigen gefühlvollen Hitmelodie strotzt nur so vor Energie. „Someone To Love“ lässt uns jetzt das entdecken, worum es im Leben geht: Die Liebe."
67
74
+7
Cover
Mikolas Josef Me Gusta
RCA Records Label
703
06
55
Nach der spektakulären Performance der Single ‚Lie to Me‘ legt Mikolas Josef mit ‚Me Gusta‘ nach. Er schließt so an seinen Erfolg beim Eurovision Song Contest an, bei dem er mit Platz 6 den größten Erfolg für die Tschechischen Republik bei dieser Veranstaltung verbuchen konnte. Mehr als 250 Millionen Zuschauer sahen damals seinen Auftritt, es war die ganz große Bühne.
„Ich musste mir nach dem ESC etwas Zeit nehmen, um den neuen Song vorzubereiten. Ich spürte ehrlich gesagt riesigen Druck von allen Seiten und viele fragten sich, ob und was ich nachlegen werde‘ so Mikolas.
‚Me Gusta‘ entstand mit Unterstützung prominenter Namen, nämlich Joachim Persson aus Schweden (Mary J. Blige, Miley Cyrus, Lady Gaga, Kylie Minogue) und Sebastian Arman aus Österreich, dem Träger zahlreicher europäischen Songwriting-Auszeichnungen
‚Me Gusta‘ erscheint am 5. Oktober 2018, Hand in Hand mit dem dazugehörigen Video, welches Mikolas Josef sowohl als Produzent als auch Regisseur verantwortlich zeigt.
„Ich habe zum ersten Mal in der Stadt gedreht, in der ich auch lebe. Endlich kann ich die Schönheit von Prag zeigen“ ergänzt Mikolas. „Ich bin nicht perfekt und ich suche auch niemanden, der sich so präsentiert,“ so Mikolas außerdem über den Song. „Alle streben danach, sich möglichst perfekt und makellos zu präsentieren, vor allem in sozialen Netzwerken. Aber die Unvollkommenheit ist doch viel schöner, weil sie uns besonders macht. Und darum geht es in ‚Me Gusta‘.
68
100
+32
Cover
Pet Shop Boys feat. Years & Years Dreamland
x2 Recordings Ltd
682
33
8
Keine Beschreibung vorhanden
69
77
+8
Cover
Cassey Doreen Candela
Lickin Records
646
05
84
"Auch wenn es draußen noch nicht wirklich nach Sommer ausschaut, so kommt bei der neuen Single von Cassey Doreen (Deutschlands DJane No.1) definitiv die Sonne heraus. Heiße Latino Beats, temperamentvoller spanischer Gesang und fette Bläsersätze machen den Track direkt zur „Gute Laune“ Nummer bei dem kein Fuß still stehen bleibt. Die Sommersaison ist damit definitiv eröffnet! Neben einem schönen, auch sehr radiotauglichen Original Mix gibt es starke Remixe von Österreichs ungekrönten „Mash Up König“ DJ Selecta und Alex Gap, die beide das Latino Thema des Original Songs in starke Club Tracks verwandeln. „Candela“ ist bereits die vierzehnte Cassey Doreen Single und man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass Cassey damit zu den konstantesten und erfolgreichsten DJanes in Deutschland gehört. Seit fast 10 Jahren tourt Cassey als GLOBAL PLAYER nun schon durch ganz Europa: Mit ihren internationalen Auftritten gehört sie längst zur DJ Elite – nicht nur bei den weiblichen DJs. Keine Party ist vor ihr sicher egal ob in IBIZA, der TÜRKEI, ENGLAND, BELGIEN, SCHWEIZ, ITALIEN, SLOVENIEN, BULGARIEN oder ÖSTERREICH. Sie spielt in erster Linie für das Publikum und nicht für sich selbst und schafft es immer wieder ihre Ausstrahlung mit der Musik zu verbinden. Eine gefährliche Mischung, die jede Party zur Eskalation bringt. Ob Konfetti oder Champagnerdusche, Selfie mit den Fans oder ein ‚Bad in der Menge‘ Cassey ist für jeden Spaß zu haben und zeigt den Leuten, wie man richtig feiert. Ihre neue Single „CANDELA“ reiht sich da nahtlos ein und wird mit Sicherheit wieder für volle Tanzflächen und Partystimmung pur sorgen – der Sommer kann kommen!"
70
52
-18
Cover
José Valdes Mamacita
Oh Yes! Records
643
07
16
José Valdes dürfte dem deutschen Publikum heute besonders als Sänger der "Hot Banditoz" mit Fernanda Brandao, durch sein deutsches Solo-Album "Mein Leben - Mi Vida" und seinem zuletzt veröffentlichten spanischen Album "Amor y Musica" bekannt sein.

Mit "Mamacita" (2019), produziert von Claus-Robert Kruse & Ulrike Hagemann von OH YES! MUSIC, geht José Valdes ganz bewußt in Richtung des angesagten Dancehall- bzw. Raggatone-Genres. Seine spanische Muttersprache ist dafür bestens prädestiniert, denn die aktuellen Welthits wie "Despacito" oder "Con Calma" sind allesamt auf spanisch gesungen.
"Mamacita" zeigt in eindrucksvoller Weise die Sensibilität und Explosivität von José's Gesang. Als Latino-Performer bringt er den Titel auch optisch auf den Punkt.

Das Video "Mamacita", gedreht und geschnitten von Michael Sliwinski (Rothorn-Film), zeigt ihn und seine Tanzpartnerin Jorlanda mit unterschwellig, knisternder, zurückgehaltener Spannung den "Tanz ihres Lebens" vollziehen.

Das gelingt eben nur mit einer "Mamacita".
71
63
-8
Cover
Kylie Minogue feat. Gente De Zona Stop Me From Falling
BMG Rights Management
643
04
78
"09.03.2018 Die australische Sängerin Kylie Minogue veröffentlicht am 06.04.2018 ihr vierzehntes Studio- Album „Golden“ bei BMG. Mit der ersten Single „Dancing“ versetzte Minogue ihre Fans bereits ins Tanzfieber, nun erscheint ein zweiter Titel als Vorbote zu „Golden“. Mit „Stop me from Falling“ setzt Kylie ein weiteres Zeichen in Richtung Nashville Sound. Denn das neue Album ist ein pulsierender Hybrid, der Kylies unverwechselbaren Dance-Pop mit dem typischen Tennessee-Sound vermischt. „Durch meine Zeit in Nashville habe ich musikalisch völliges Neuland betreten.“, sagt eine sichtlich berührte Kylie Minogue. Es ist daher kein Zufall, dass jeder Song auf „Golden“ von Kylie co-geschrieben wurde, was es zu ihrem bis heute persönlichsten Album macht. „Ende 2016 war eine schwere Zeit für mich.“, erzählt sie. „Als ich 2017 dann mit den Arbeiten an dem Album begann, war es nicht nur eine Fluchtmöglichkeit, sondern auch eine Art Erlösung. Ich hatte eine harte Phase hinter mir und war sehr zerbrechlich. Doch als ich mich im Studio wieder selbst ausdrücken konnte, kehrte auch schnell mein Gefühl für mich selbst zurück. Ich schrieb über die verschiedensten Aspekte meines Lebens: die Höhen und Tiefen mit dem Gefühl des Wissens und der Wahrheit. Mit Ironie und vor allem mit Freude!“ „Stop me from Falling“ ist eine pulsierende Uptempo Nummer, in der Kylie doch nicht die inhaltliche Tiefe zu ihrer jüngsten Lebenserfahrung verliert. Während des Songwritings veränderte sich Kylie auch innerlich: „Eigentlich war es ein reinigender Prozess, aber das Ergebnis war nicht sonderlich gut.“, gesteht sie. „Ich glaube, ich schrieb zu wörtlich. Irgendwann kam jedoch der Punkt, an dem ich endlich über den Tellerrand hinaussehen sehen konnte und das war der Durchbruch. Er bereitete den Weg für Songs wie ‚Stop Me From Falling‘. Ab Dienstag ist Kylie nun auf Clubtour durch Europa. Die einzige Deutschland-Show im Berliner Berghain war in unter 10 Sekunden ausverkauft. Tickets werden auf dem Schwarzmarkt zu horrenden Preisen gehandelt. Alle Karten sind namentlich gekennzeichnet. Einlass wird nur mit gültigem Personalausweis gewährt. Fotos und Videoaufnahmen sind innerhalb des Berghains traditionell nicht erlaubt. Was also am 20.03. zwischen Kylie und den wenigen glücklichen Fans passiert, bleibt ihr exklusives Geheimnis."
72
64
-8
Cover
ATB feat. Conor Matthews & Laur Body 2 Body
Kontor Records
639
11
58
Für seinen neuesten Streich hat sich ATB Unterstützung von den beiden amerikanischen Ausnahme-Talenten und Singer-Songwritern Conor Matthews und LAUR geholt.

Beide in Nashville lebenden Künstler runden die Single mit ihren Vocals und Vibes zu 100% ab!

Seine neue Single BODY 2 BODY wird nahtlos an seine bisherigen Erfolge anknüpfen können und weltweit die Fans von ATB begeistern!




ATB has sought out two exceptional talents to add their vocals and vibes to the new track – the Nashville-based singer-songwriters Conor Matthews and LAUR.

His new single BODY 2 BODY is guaranteed to thrill ATB fans all over the world as the success story continues.

Playing gigs across the USA, in Asia and Europe, ATB is unquestionably one of the biggest legends in trance music.
73
82
+9
Cover
Bakermat Baianá
Be Yourself Music
620
27
11
Keine Beschreibung vorhanden
74
84
+10
Cover
Tom Pulse & Scheffler Electronics 1989
Stereo Poems
620
40
3
Keine Beschreibung vorhanden
75
92
+17
Cover
T Love feat. Lilo Married to the beat
GLAGLA Records
552
21
20
"T love, French dj producer living in belgium
TLOVE used to listen a lot of funk disco and Afrobeat Music .. he always wanted to have is own project …so he had in mind a funky bass sound running in his head and a afro melodie… went the Studio and with his friend droped the bass and melodie and singer song writer Lilo came to the studio heard the demo got in the vibe and start to sing on it.. And Kaspy a guitar player came and deliverd the riff and from that we build "Married to the Beat”
76
83
+7
Cover
Armin van Buuren ft. Conrad Sewell Sex, Love & Water
Kontor Records
550
07
84
From the severely infectious rhythm guitars to the sexy horns and swaying grooves, this next Armin van Buuren single has got to be one of the funkiest of its time. Featuring the high-register vocals of Conrad Sewell alongside a bevy of the kind of vibes that make you hit the dance floor, ‘Sex, Love & Water’ is all you need to turn life into the best party around.
77
91
+14
Cover
Blanco Brown The Git Up
Broken Bow Records
550
04
20
"Blanco Browns "The Git Up" ist im Internet mit mehr als 150 Millionen viralen Aufrufen (im Minutentakt steigend) explodiert. Die Single befindet sich auf Platz #1 in den folgenden Spotify Viral 50 Charts: Deutschland, Global, US, AU, NZ, CAN, UK, IE Der virale Track ist laut Billboard „darauf ausgelegt, Blanco Brown zur nächsten Trap-Country-Sensation zu machen". Er wurde am 26. April über SoundCloud gemeinsam mit einem Social Video von Blanco, der den Tanz aufführt, geteilt. Seitdem Blanco Brown ein Tutorial-Video zum Tanz hochgeladen und Fans haben eifrig ihre eigenen Tanzvideos mit #TheGitUpChallenge und/oder #GitUpChallenge veröffentlicht. "The Git Up" gibt einen Einblick in Blancos Freude am Musizieren und ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sich das Multitalent nahtlos in die Klänge von Country und Hip-Hop einfügt. „Es war unglaublich zu sehen, wie schnell und organisch "The Git Up" auf der ganzen Welt explodiert ist! Was für ein unglaublicher Segen", sagte Blanco Brown. „Zu sehen, wie jeder Videos von sich selbst macht, während er 'The Git Up' tanzt, ist so ein Erlebnis, macht weiter so! Ich habe mir so viele wie möglich angeschaut und ich liebe es zu sehen, wie viel Freude dieses Lied euch allen bringt! Hoffentlich zaubert es weiterhin ein Lächeln auf die Gesichter der Leute, denn darum geht es doch!" "
78
95
+17
Cover
Charly Gitanos Arrebátate
Ariola
550
15
22
"In Spanien und Lateinamerika hat CHARLY GITANOS längst Legendenstatus: mit seiner Formation Los Gitanos war er wochenlang in ganz Lateinamerika in den Top 20 vertreten und in den USA landete er zusammen mit dem Produzenten Éstefano (ehemals Mitglied des kolumbianischen Latin-Pop-Duos Donato y Estéfano) den Hit „OLE!“. Der Song kam 2011 in Argentinien bei der dortigen Version der TV-Show „The Voice“ zum Einsatz und das Video verzeichnet mehr als drei Millionen YouTube-Views. Die erste in Venezuela veröffentlichte Single „Quimica y Magia“ landete sofort in den Charts und eroberte in kürzester Zeit auch in Uruguay, Paraguay und Chile Radio und Fernsehen. 2014 entstand in Kooperation mit UNICEF der Song „Se enciende el mundo”, in dessen Videoclip auch die argentinischen Fußball-Superstars Lionel Messi und Angel Di Maria mitwirkten, die sich aktiv an dem Projekt beteiligt hatten. 2016 verließ CHARLY GITANOS Lateinamerika und kehrte nach Spanien zurück, wo er seine Wurzeln hat. Gemeinsam mit seinem nur dreizehn Jahre jüngeren Sohn produziert er den Song „De Tal palo“, der eine unglaubliche Geschichte zwischen Vater und Sohn erzählt. Auch in den sozialen Medien verfügt Charly Gitanos über jede Menge Anhänger: bei Twitter folgen ihm 367.000 Fans, bei Instagram 122.000.
Nun legt der Sänger, Songwriter und Latin/Flamenco-Entertainer, der seit einigen Jahren in Deutschland lebt, mit „Arrebátete“ seine neue Single vor. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit der panamaischen Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin Erika Ender. Die Latin Grammy-Preisträgerin hatte u.a. zusammen mit Luis Fonsi und Daddy Yankee den Welthit „Despacito“ geschrieben."
79
76
-3
Cover
DJ Antoine ft. Armando & Jimmi The Dealer El Paradiso
Kontor Records
548
01
92
"El Paradiso" ist die erste Single-Veröffentlichung aus seinem kommenden Album „The Time Is Now“, welches im Frühling dieses Jahres erscheinen wird.

Der Song ist eine perfekte Symbiose aus moderner “Dance Music” und dem typischen DJ Antoine "gute Laune Ohrwurm"-Stil!
80
78
-2
Cover
Calvin Harris & Sam Smith Promises
Columbia
527
07
60
Keine Beschreibung vorhanden
81
85
+4
Cover
Jay Khan Amor (Obsesion)
Electrola
490
14
20
"Was braucht es eigentlich für einen Sommerhit? Eingängige Lyrics, tanzbare Rhythmen und exotische Komponenten, die dem Zuhörer sofort ein musikalisches Urlaubsfeeling nach Hause bringen. Jay Khan, der einst Teil der erfolgreichsten aus Deutschland stammenden Boyband US5 war und mittlerweile seit drei Jahren im Pop-Schlager zu Hause ist, greift mit seiner neuen Single all diese Elemente auf und geht an der Seite des Ex-DSDS-Kandidaten QBANO sogar noch einen Schritt weiter: Die beiden Musiker setzen auf die Strahlkraft zweier Wörter, die größer sind als Sommer und Sonnenschein. Zwei Wörter, die uns in eine Welt voller Sehnsucht und Magie entführen. Zwei Wörter, die alles sagen – und Lust auf eine pulsierende Sommernacht machen, die nie zu Ende geht: „Amor (Obsesión)“. Jays neue Single ist eine Adaption des internationalen Boyband-Hits „OBSESIÓN“, mit dem Aventura vor über 15 Jahren die Charts stürmte und alleine in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehrere Wochen Platz eins belegte. Ein Boyband-Hit interpretiert von einem Ex-Boyband-Star: Jay Khan schwelgt mit den Musikfans der 90er-Jahre in Erinnerungen und schafft den Spagat, einen Ohrwurm vergangener Tage in einem neuen, modernen Gewand erstrahlen zu lassen. Dieser Hit vereinte einst Menschen auf der ganzen Welt – und nun vereint Jay Khan verschiedene Einflüsse, um diese Sommerliebe erneut in die Welt hinauszutragen. Der auf Kuba geborene und in Berlin aufgewachsene Feature-Artist QBANO, der 2016 als IL CUBANO bei DSDS für Furore sorgte und dessen Videos mittlerweile millionenfach geklickt werden, steuert die Portion Latin-Power bei, die Jays erster Single im Label ELECTROLA das gewisse Etwas verleihen. In dem in Spanien entstandenen Musikvideo zu „Amor (Obsesión)“ ist die Brasilianerin Nathalia Congalves für das südamerikanische Flair verantwortlich. Die Finalistin der vergangenen „Bachelor“-Staffel auf RTL ist die perfekte Hauptdarstellerin des Clips (Premiere: 21.06. bei „Ich find' Schlager toll“), um die Botschaft dieses emotionalen Sommerhits auch bildlich zu transportieren. Produziert von Jay Khan und dessen Partner Sammy Naja hat „Amor (Obsesión)“ die Lizenz zum Feiern, Glücklichsein und sich der Liebe hinzugeben. Die erste und einzige deutsche Version des Mega-Hits erscheint in einer Pop-Version feat. QBANO sowie als „Fox Mix“, der mit Schlager-Elementen versehen die Sommerparty des Jahres verspricht. Zwei Wörter, die alles sagen: „Amor (Obsesión)“. Zwei Männer, die Lust auf eine Sommernacht machen, die nie zu Ende geht: Jay Khan feat. QBANO. Und das ist erst der Anfang! Bereits jetzt steht fest, dass Jay weitere Boyband-Interpretationen in der Pipeline hat. Für die Schlager- und Boyband-Fans lautet daher die Devise: Der Sommer 2019 beginnt genau … jetzt! "
82
89
+7
Cover
Stockanotti Love, Sex & Fitness
Kontor Records
490
21
13
"I Feel Disco!!! Hinter Stockanotti verbirgt sich Daniel Stock, der Promilieblings-Hotelier vom bekannten Hotel „Stock Resort“ in Tirol. In seinem Hotel gehen Promis wie Elias M‘Barek oder Lothar Matthäus ein und aus und Alle wollen sie nur eins: Mit Stockanotti eine außergewöhnliche Partynacht verbringen! „Love, Sex & Fitness“ heißt die neue Hitsingle zu seinem geplanten Album „Stockanotti Effect“. Frei nach dem Motto „Back to the groove, back to disco“ geht die Nummer nach vorn und sorgt für Instant Good Vibes!"
83
35
-48
Cover
Maui Heartbeat
push2play
457
08
38
Maui, der als langjähriger Dj und Produzent hinter vielen Projekten bzw. Produktionen steht veröffentlicht nun "Heartbeat" auf pushplay music.
"Heartbeat" ist ein sehr eingängiger Electro-Pop-House Song, der darauf wartet die Tanzflächen des Landes zu erobern.
84
96
+12
Cover
ATB & Markus Schulz Heartbeat
Ruhrtone Records
457
08
32
Was als ein lockeres Kaffeetrinken unter den Freunden ATB und MARKUS SCHULZ begann, endete letztendlich mit einer spontanen und höchst erfolgreichen Studio-Session!
Das Ergebnis ist HEARTBEAT - der Debut-Track auf ATBs eigenem Label Ruhrtone Records!
Während der Original Mix durch seine majestätischen Piano und Streicherklängen überzeugt, macht der Festival Mix HEARTBEAT zu einem richtigen Clubbanger!
85
86
+1
Cover
EDX Ubuntu
Kontor Records
428
24
16
"Durch seinen Ibiza inspirierten Touch konnte EDX brandneue Single “Ubuntu” bereits fetten DJ Support von Fedde Le Grand, Kryder, Hardwell, The Ashton Shuffle, Madison Mars, Plastik Funk, Promise Land, Moguai, Futuristic Polar Bears sowie von Firebeatz und Tiësto erlangen!"
86
93
+7
Cover
Luca Debonaire & Tom Boye Breakthrough
Tiger Records
403
45
8
Keine Beschreibung vorhanden
87
90
+3
Cover
Tess Clare Into Your Body
Kontor Records
397
12
16
Das Warten hat ein Ende! Tess Clare meldet sich mit ihrer neuen Single „Into Your Body“ zurück und beweist einmal mehr ihr außergewöhnliches Können.

The wait is finally over! Tess Clare is back with her new Single 'Into Your Body' and shows once more her outstanding talent.
88
73
-15
Cover
Sugar Jesus feat. K.R.N. Storm at sea
Enhanced Music
368
11
20
./.
89
99
+10
Cover
Neelix The Twenty Five
Kontor Records
368
20
16
Kaum ein Künstler der Psytrance-Szene ist in Deutschland bekannter. Fernab jeglicher Trends zieht Neelix nun schon seit Jahren seine Kreise und bleibt seinem Sound konstant treu.
Der begnadete Produzent ließ es sich nicht nehmen unter dem Motto „The Twenty Five“ die 2019 Festival Hymne für das einmalige Festival NATURE ONE zu produzieren.
Dank der vielen spielerischen Details in Form von Percussion-Fills und charmanten Effektsounds ist die Offizielle Nature One Anthem Hymne ein Anwärter auf die Festival Hymne des Jahres, der nur so vor Energie strotzt und den absolut markanten Hymnen-Faktor besitzt.


There’s no doubt NEELIX is the biggest DJ around in Germany's Psytrance-scene. Packed with a very tight tour schedule he’s an indispensable part on all main stages across the country. His new weapon was produced under the flag of the unique Nature One Festival and is to feature this year’s theme THE TWENTY FIVE. Be sure to check this massive tune as it owns the ultimate festival hymn character.
90
65
-25
Cover
Armin Van Buuren, Vini Vici & Alok feat. Zafrir United
Kontor Records
366
08
65
‘United’ vereint das beste von Armin van Buuren, Vini Vici und Alok. Durch den hymnischen Aufbau und Zafrirs fantastischen Vocals lässt der Track die Menge toben.
91
48
-43
Cover
Robyn Honey
Embassy of Music
337
13
57
Robyn veröffentlicht Titeltrack ihres neuen Albums „HONEY“
Sie ist wieder da.
92
81
-11
Cover
Thomas Gold feat. Graham Candy Real Love
Kontor Records
337
22
46
Reden ist Silber, Thomas ist Gold! Und seine neueste Single zusammen mit Graham Candy erst recht! Real Love ist ein geiles Crossover aus den besten Elementen aus Dance und Pop und für nahezu jeden Floor zugeschnitten.
93
87
-6
Cover
Mike Candys Fresh
Kontor Records
335
16
31
Durch stabile Drums, starke Basslines und ominöse Synthie-Layer hat MIKE CANDYs neuer Track “Fresh” alles, was man sich von einem ELECTRO HOUSE BANGER wünschen kann.
94
88
-6
Cover
R.I.O. Summer Eyes
Kontor Records
335
01
85
Nach einem Jahr Kreativpause sind Manuel Reuter, Yann Peifer & Andres Ballinas, mit ihrem #1 Projekt R.I.O. wieder am Start. Etliche Goldauszeichnungen gab es in den letzten Jahren für den Erfolgs-Act. Nun melden sich R.I.O., bereit für den Sommer, mit der neuen Single „Summer Eyes“ zurück.

Kontor Records KONTOR.TV #kontor #bemusterung #odjc #djtop100
95
75
-20
Cover
Dimitri Vegas & Like Mike, Armin van Buuren und W&W Repeat after me
Kontor Records
306
15
42
"Repeat After Me" ist eine der wohl epischsten Kollaborationen zum Jahresstart und eine Vollgas-Hymne für die Mainstage, die auf jedem Festivalgelände schweren Schaden anrichten kann. Mit den markanten Sounds von Dimitri Vegas & Like Mike, Armin van Buuren und W&W hat sich dieser Hochkaräter nur eines zum Ziel gesetzt: die globale Tanzfläche für die kommenden Jahrzehnte zu dominieren.
96
79
-17
Cover
Semitoo Heaven
RCA
306
09
29
Patrick John ist in vielerlei Hinsicht in einer beneidenswerten Position: Vor mehr als zehn Jahren packte der aus der Nähe von Dresden stammende Songwriter, Produzent und Musiker seine sieben Sachen und wanderte aus. Auf der Baleareninsel Mallorca fand er schließlich sein neues Zuhause – in einer abgelegenen Finca in den mallorquinischen Bergen, fernab vom Stress und der Hektik der europäischen Metropolen und dem touristischen Trubel der Ferieninsel. Dort frönt der 37-Jährige seither einen ebenso zurückgezogenen wie autarken Lifestyle: Sein Wasser bezieht er aus zwei hauseigenen Quellen, der Strom wird mit einem großen Dieselgenerator erzeugt, mit dem er auch sein großes Hightech Studio betreibt. Hier entstehen in schöner Regelmäßigkeit seine wunderbaren Dancepop/House-Tracks, die er seit 2013 unter der Namen Semitoo veröffentlicht.
Semitoos Releases finden sich regelmäßig in den oberen Regionen der DJ- und Dance-Charts wieder und zählen seit Jahren zu den Highlights von erfolgreichen Compilations wie „Future Trance“, „Dream Dance“, „Club Fete“, „I Like Fiesta“ oder „Pioneer (The Album)“. Tracks wie „Holiday”, „One Kiss”, „With You”, „We Own The Night” oder die letztjährige Future-Pop-Nummer „Temporary” (die u.a. in Zusammenarbeit mit seinem österreichischen Kollegen Marc Korn und dem US-amerikanischen Sänger/Songwriter Nicco entstehen) verzeichnen mittlerweile mehrere hunderttausend Spotify-Streams. Die Inspiration für seine Musik bezieht John aus der malerischen Landschaft seiner balearischen Wahlheimat. Oft verlässt er bereits in den frühen Morgenstunden das Haus, um sich bei ausgedehnten Bergwanderungen der Ruhe und Beschaulichkeit hinzugeben und neue Ideen für seine Songs zu sammeln.
Mit „Heaven“ legt Semitoo nun seine brandneue Single vor. Der fantastisch eingängige Dance-Popsong erscheint am 5 April und ist seine erste Veröffentlichung für das Sony Music-Label RCA Deutschland, das den Erfolgs-Produzenten vor Kurzem unter Vertrag nahm.
SEMITOO WEBLINKS:
www.semitoo.com
www.instagram.com/semitoo_official
www.facebook.com/semitoomusic
97
98
+1
Cover
W&W vs. Blasterjaxx Let the music take control
Kontor Records
275
26
22
W&W und Blasterjaxx überzeugen mit ihrem neuesten Festival Banger durch starke Synths und massive Kick-Drums auf ganzer Linie!
98
71
-27
Cover
Armin van Buuren & Garibay Phone down
Kontor Records
213
07
23
Nach ihrer Zusammenarbeit bei 'I Need You', haben sich Armin van Buuren und Garibay wieder zusammengetan um da weiter zu machen wo sie aufgehört haben. Der brandneue Club Mix zu ihrer neusten Single “Phone Down” hat alles was einen guten Clubbanger ausmacht.
99
94
-5
Cover
Kery Fay Lights
A45 Music
184
12
41
KERY FAY veröffentlicht Single „Lights“ und Video am 25. Januar 2019
Pulsierend, bewegend und hundert Prozent persönlich: KERY FAY legt am 8. Februar 2019 ihr erstes Solo-Album „Lights & Shadow“ vor. Zwei Wochen zuvor, am 25. Januar 2019, veröffentlicht sie daraus beim Label A45 music / Kontor New Media die Single „Lights“.
„Lights ist der Hauptsong meines ersten Albums und hat schon allein dadurch für mich eine große Bedeutung“, so die Hamburger Songwriterin und Sängerin. „Zudem beschreibt er das Ende einer großen Liebe. Jemand, der lange Zeit an meiner Seite war, hatte die ‚Lichter‘ endgültig gelöscht. Ich habe den Song geschrieben, um mit dieser Beziehung endgültig abzuschließen. Der Produzent und DJ Scotty hat dem Song dann einen völlig neuen, groovigen Klang verpasst, so dass der Song nicht mehr traurig-melancholisch, sondern funky und hoffnungsvoll klingt.“
„Lights“ steht damit in einer Reihe mit ihrer Debut-Single „Running“ (2014) und ihrer ersten EP „Otherside“ (2016) sowie den Songs von „Lights & Shadows“, in denen sie ihre geballten Emotionen, echt und voller Tiefe offenbart – jeder Song von ihr selbst geschrieben und in ihrer ganz eigenen Interpretation von Elektro-Pop produziert: kraftvolle Synthie-Mischungen, allesamt aufgeladen mit kraftvollen Beats und verschiedenen instrumentalen Elementen, die direkt ins Ohr gehen.
Zur Single veröffentlicht KERY FAY auch ein Musik-Video (produziert von George Rohde): Die Außenwelt und ihre Gäste vollständig ignorierend fährt sie darin als Taxifahrerin quer durch Hamburg. Und KERY FAY ist wirklich gefahren. „Das war eine der Herausforderungen: Mit zwei großen Lampen an der Frontscheibe und einer riesigen Kamera vor der Nase Auto zu fahren“, sagt die 29-Jährige. „Ich wollte es so authentisch wie möglich machen. Deswegen haben wir keinen Hänger gewählt.“ Dass die Taxifahrt im Hafen startet, war für die überzeugte Hamburgerin gesetzt. „Das war ebenfalls etwas schwierig, weil es nur ganz wenige Stellen im Freihafen gibt, an denen wir drehen durften, hat es lange mit der Location-Suche gedauert. Und als wir dann drehen wollten, war da auf einmal eine Baustelle,“ gibt sie die Bedingungen lachend wieder.
Album am 8. Februar 2019
Am 8. Februar 2019 folgt dann im Label A45 music / Kontor New Media ihr erstes Album, „Lights & Shadows“. Elf Elekro-Pop-Songs zeugen von ihrer geballten Power, vier Akustik-Varianten belegen ihre außerordentlichen musikalischen Fähigkeiten. Aufgenommen hat KERY FAY die Songs ihrer LP in nationalen und internationalen Tonstudios und in Zusammenarbeit mit namhaften Produzenten. Unter anderem sang sie die Tracks in den renommierten Quad Studios in New York City ein, in denen auch Beyoncé, Coldplay und Sam Smith schon ihre Hits recorded haben. So arbeitete sie für ihre Single „Secrets“ mit Dave Roz zusammen. Sie wurde im Februar 2018 veröffentlicht und erreichte hohe Chart-Platzierungen in den deutschen DJ und Dance Charts sowie in den österreichischen iTunes Charts.
Release-Konzert am 7. Februar 2019
Live präsentieren wird KERY FAY „Lights & Shadows“ am 7. Februar 2019 bei ihrem Release-Konzert im Hamburger Docks/Prinzenbar (Spielbudenplatz 19, 20359 Hamburg). Zusammen mit ihrer Band wird sie die Atmosphäre mit ihrem Elektro-Pop aufladen – einer mitreißenden Synthie-Mischung, die jeden bewegt. Tickets sind erhältlich unter https://bit.ly/2GWm6Cv.
Weitere Live-Performances
Bereits 2014 feierte KERY FAY mit ihrer Debut-Single verschiedene Auftritte im TV, auf Festivals und Open Airs in Deutschland, Europa sowie in Abu Dhabi und Tel Aviv. Nach der Veröffentlichung ihrer EP folgten weitere Auftritte in Deutschland und der Schweiz, unter anderem als gefeierter Headliner beim Zürich Pride Festival vor 15.000 Zuschauern sowie bei den CSDs in Stuttgart und in Frankfurt vor
13.000 Zuschauern.
100
67
-33
Cover
Farenizzi feat. Rico Bernasconi The Weekend
Hooky Recordings
182
20
25
"Die Jamaican-Italo-Greek-German Connection legt pünktlich in Richtung Sommer 2019, einen Mega-Happy-Feeling-Tune auf den Dancefloor.
Die beiden Freunde Terrence „Farenizzi“ Harold und Rico Bernasconi kennen sich nun schon seit einiger Zeit und sind ein fester Teil der Sean Paul Family.
Zusammen haben auch so einiges Songs, jeweils mit ihren Teams, hinter den Kulissen produziert.
Bei The Weekend haben die beiden für ihre Verhältnisse eine groovige Produktion in 122 BPM hingelegt. Dieser Song hat durchaus Potential jeden Hörer in die perfekte Friday Night Stimmung zu versetzten.
Der Tom Belmond Remix rundet das Paket noch mal um einiges ab.
Im Text besingt Farenizzi wie perfekt jedes Weekend doch sein kann.
Gute Laune Faktor zu 100 % garantiert."